"Steuer Seminar - epaper"

Steuer Seminar - epaper

Praktische Fälle des Steuerrechts - mehr 
Leseprobe 

Steuer Seminar - epaper

Praktische Fälle des Steuerrechts - mehr 
epaper-Einzelheft
Steuer Seminar - epaper
(5/2015)
7,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Abo
Steuer Seminar - epaper
(12 Ausgaben)
49,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper 3-Monatsabo
Steuer Seminar - epaper
(3 Ausgaben)
12,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Halbjahresabo
Steuer Seminar - epaper
(6 Ausgaben)
24,99 EUR*
Jetzt Bestellen
Weitere bestellbare Ausgaben vonWeitere bestellbare Ausgaben
Steuer Seminar - epaper
Zum Archiv
Möchten Sie lieber die gedruckte Fassung?
Zur Print-Ausgabe
* inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten

Schlagzeilen aus Steuer Seminar - epaper

★  Restnutzungsdauer in der Ergänzungsbilanz beim Anteilserwerb  ★  Flächenschlüssel bei einem Arbeitszimmer im Keller  ★  Selbst getragene Kfz-Kosten bei 1 %-Regelung als Werbungskosten?  ★  Umfang des Werbungskostenabzugs für ein Disagio

Titelinfos für Steuer Seminar - epaper

Lieferzeit sofort
Aktuell 5/2015
Im Verkauf 04.05.2015
Erscheint monatlich, 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF, auf allen Geräten lesbar mehr

Editorial aus Steuer Seminar - epaper

Lesen Sie, was Herr Thomas Holzer in „Die Kehrseite“ der Steuer Seminar Ausgabe 4/2015 vom 04.05.2015 schreibt:

Dann viel Glück!

Mit Steuergesetzen ist es zuweilen so wie mit Leberwurst.

Die Bezeichnung weckt Erwartungen hinsichtlich des Inhalts, die die Realität regelmäßig nicht erfüllen kann. So haben sich z. B. die meisten der immer wiederkehrenden sogenannten Steuervereinfachungs- oder Bürokratieabbaugesetze relativ schnell als „Leberwurstgesetze“ entpuppt. Weil nicht drin war, was drin sein sollte.

Derzeit liegt jedoch ein Gesetzgebungsvorhaben unter dem Arbeitstitel „Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“ vor, bei dem alles anders ist. Modern und geradezu spektakulär ist die darin enthaltene „automationsgestützte Zufallsauswahl“ bei der Abgabe von Einkommensteuer-Erklärungen. Gemeint ist tatsächlich die Vorab-Anforderung von Steuererklärungen durch die Finanzbehörden per Losverfahren (!).

Wie bei einer Lotterie, nur dass der Gezogene nicht wirklich gewonnen hat – und der Steuerberater, der die Erklärung nun in einer relativ kurzen Zeit bearbeiten muss, schon gar nicht.

Aber egal. Was bedeuten schon Kollateralschäden angesichts solcher bahnbrechenden revolutionären Erfindungen?

Dabei handelt es sich bei dem Zufallsprinzip bereits um ein bestens erprobtes Verfahren: Schließlich wurden die Steuern auf Kapitalerträge jahrelang vor allem nur bei den Steuerpflichtigen nacherhoben, die das „Glück“ hatten, auf einer CD verewigt zu sein.

weniger
Lesen Sie, was Herr Thomas Holzer in „Die Kehrseite“ der Steuer Seminar Ausgabe 4/2015 vom 04.05.2015 schreibt:

Dann viel Glück!

Mit Steuergesetzen ist es zuweilen so wie mit Leberwurst.

Die Bezeichnung weckt Erwartungen hinsichtlich des Inhalts, die die Realität regelmäßig nicht erfüllen kann. So haben sich z. B. die meisten der immer wiederkehrenden sogenannten Steuervereinfachungs- oder Bürokratieabbaugesetze relativ schnell als „Leberwurstgesetze“ entpuppt. Weil nicht drin war, was drin sein sollte.

Derzeit liegt jedoch ein Gesetzgebungsvorhaben unter dem Arbeitstitel „Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“ vor, bei dem alles anders ist. Modern und geradezu spektakulär ist die darin enthaltene „automationsgestützte Zufallsauswahl“…

mehr

Steuer Seminar - epaper in Kategorie

Wirtschaft allgemein

Weitere bestellbare Ausgaben von Steuer Seminar - epaper

Unser Tipp


Bequem im Abo – Steuer Seminar - epaper wird gern im Abo bestellt. Verpassen Sie keine Ausgabe Ihrer Lieblingszeitschrift mehr – und sparen Sie sich den Weg zum Kiosk.

Auch als Einzelheft - Steuer Seminar - epaper können Sie auch als Einzelheft bestellen. Sie wählen die Ausgabe aus, die Sie haben möchten und gehen keine weitere Verpflichtung ein.

mehr