Stereo - epaper

Magazin für Hifi, High End, Musik - mehr 
Stereo - epaper
Leseprobe 

Stereo - epaper

Magazin für Hifi, High End, Musik - mehr 
epaper-Einzelheft
(7/2015)
4,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Abo
(12 Ausgaben)
54,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper 3-Monatsabo
(3 Ausgaben)
13,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Halbjahresabo
(6 Ausgaben)
27,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Abo für Abonnentenepaper-Abo für Abonnenten
(12 Ausgaben)
Jetzt Bestellen
Weitere bestellbare Ausgaben vonWeitere bestellbare Ausgaben
Stereo - epaper
Zum Archiv
Möchten Sie lieber die gedruckte Fassung?
Zur Print-Ausgabe
* inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten

Stereo - epaper können Sie nach dem Kauf auch hier lesen:


Stereo epaper (PDF) für iPhone & iPad
Stereo - epaper im Google Play Store
Stereo - epaper im Amazon Shop für Android Apps

Schlagzeilen aus Stereo - epaper

★  NEUE KOPFHÖRER-ELITE BESSER DENN JE  ★  CLEVER KOMBINIERT Traumanlage mit Arcam, Vincent & DALI  ★  STEREO BESUCHT LESER Boxen-Duell im Wohnzimmer  

Titelinfos für Stereo - epaper

Lieferzeit sofort
Aktuell 7/2015
Im Verkauf 10.06.2015
Erscheint monatlich, 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF, auf allen Geräten lesbar mehr

Editorial aus Stereo - epaper

Lesen Sie, was Michael Lang, Matthias Böde und Andreas Kunz in dieser Stereo Ausgabe 7/2015 vom 10.06.2015 schreibt:

Nach der Show ist vor der Show

Wieder ist eine High End gelaufen, und erneut ist es den Veranstaltern gelungen, ihre eigenen Bestmarken in vielerlei Hinsicht zu überbieten: mehr Aussteller, mehr Marken, mehr Fläche und ein weiteres Mal weit überwiegend sehr zufriedene Gesichter bei den Gästen aus aller Welt.

Mehr als einmal war zu hören, dass die High End den Status der bedeutendsten Messe ihrer Art weltweit innehat und sogar erwogen wird, der wegen enormer Kosten und nickliger Bürokratie ungeliebten CES in Las Vegas dauerha den Rücken zu kehren. So weit ist es noch nicht, und ins Kalkül ziehen sollte man auch, dass das Münchener MOC als Veranstaltungsort langsam aber sicher an seinen Kapazitätsgrenzen angelangt ist.

Es ist aber auch in diesem Jahr wieder zu konstatieren, dass längst nicht jede der zumeist kostspieligen Anlagen dazu angetan war, audiophile Glückshormone freizusetzen. Den dort nach Handelspartnern suchenden Herstellern mag es genügen, mit gefüllten Auragsbüchern heimzufahren, doch sollte es der Anspruch eines jeden Ausstellers sein, auch klanglich am Limit zu spielen, um den zahlreichen privaten Besuchern Lust auf Neues und einen baldigen Besuch beim Fachhändler zu machen. Im Mai 2016 bietet sich dazu eine neue Chance.

Deutschland erwartet die Besten

Die HighEnd-Messe – unser großer Neuheiten-Report startet auf Seite 12 – hat einmal mehr gezeigt, wie viele tolle HiFi-Produkte die Branche bietet. Von denen sind garantiert viele empfehlenswert. Doch welche sind die Besten? Neben den Tests in STEREO oder Veranstaltungen wie der in München ist es die Convention der European Image and Sound Association, kurz EISA, die uns wertvolle Hinweise auf der Suche nach dem Sahnehäubchen unter den Angeboten liefert. Diese Veranstaltung ndet ebenfalls jährlich im Mai in Brüssel statt, und ich bin direkt von München aus dorthin gereist.

Auf der nur für die Fachjournalisten dieses europaweiten Verbunds zugängliche EISA-Convention tri man manche Neuvorstellung aus München wieder, aber die Hersteller vertiefen hier ihre Erläuterungen, haben Entwickler und Spezia listen im Schlepptau und geben auch Ausblicke darauf, was erst in eins, zwei Jahren auf der HighEnd glänzen wird. STEREO ist seit Anfang der 90er Teil der EISA, und mithilfe unserer Kollegen aus 19 weiteren Ländern Europas ermitteln wir auch dieses Jahr die Top-Produkte in den verschiedensten Kategorien, die wir Ihnen, liebe Leser, exklusiv in Ausgabe 10 präsentieren werden. Sie dürfen gespannt sein!

Der Albtraum schlechthin:

schwerhörig zu werden oder gar taub. Aber wodurch ensteht dieses Leiden, das Ludwig van Beethoven in eine Existenzkrise und Bedrich Smetana (Die Moldau) in den Wahnsinn trieb? Im ersten Teil unseres Reports berichten wir über Hintergründe: Wie funktioniert das Gehör, dieses feinste aller Sinnesorgane? Wodurch wird es gefährdet und vor allem: Wie können wir uns schützen? Dürfen wir unsere Anlagen laut aufdrehen? Und sind (Rock-) Konzerte tabu? Warum selbst bei einer Hörbeeinträchtigung nicht Schluss sein muss mit unserer HiFi-Leidenscha, erklären wir dann in unserer nächsten Ausgabe. Viel Freude beim schönsten Hobby der Welt.

weniger
Lesen Sie, was Michael Lang, Matthias Böde und Andreas Kunz in dieser Stereo Ausgabe 7/2015 vom 10.06.2015 schreibt:

Nach der Show ist vor der Show

Wieder ist eine High End gelaufen, und erneut ist es den Veranstaltern gelungen, ihre eigenen Bestmarken in vielerlei Hinsicht zu überbieten: mehr Aussteller, mehr Marken, mehr Fläche und ein weiteres Mal weit überwiegend sehr zufriedene Gesichter bei den Gästen aus aller Welt.

Mehr als einmal war zu hören, dass die High End den Status der bedeutendsten Messe ihrer Art weltweit innehat und sogar erwogen wird, der wegen enormer Kosten und nickliger Bürokratie ungeliebten CES in Las Vegas dauerha den Rücken zu kehren. So weit ist es noch nicht, und ins Kalkül ziehen so…

mehr

Stereo - epaper in Kategorie

Multimedia & Technik

Weitere Titel von "Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH"

Tourenfahrer - Motorrad Reisen - epaper | Hifi Digital - epaper | Motorradfahrer - epaper | Motorrad ABENTEUER - epaper | FONO FORUM - epaper | drums & percussion - epaper
Empfehlungen werden geladen ...

Weitere bestellbare Ausgaben von Stereo - epaper