"Motorrad ABENTEUER - epaper"

Motorrad ABENTEUER - epaper

Das Motorradmagazin für Test & Technik, Reise & Service - mehr 
Leseprobe 

Motorrad ABENTEUER - epaper

Das Motorradmagazin für Test & Technik, Reise & Service - mehr 
epaper-Einzelheft
Motorrad ABENTEUER - epaper
(3/2015)
4,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Abo
Motorrad ABENTEUER - epaper
(6 Ausgaben)
25,99 EUR*
Jetzt Bestellen
epaper-Halbjahresabo
Motorrad ABENTEUER - epaper
(3 Ausgaben)
13,99 EUR*
Jetzt Bestellen
Weitere bestellbare Ausgaben vonWeitere bestellbare Ausgaben
Motorrad ABENTEUER - epaper
Zum Archiv
Möchten Sie lieber die gedruckte Fassung?
Zur Print-Ausgabe
* inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten

Motorrad ABENTEUER - epaper ist auch als App erhältlich


Motorrad ABENTEUER - epaper (PDF) für iPhone & iPad
Motorrad ABENTEUER - epaper im Google Play Store
Motorrad ABENTEUER- epaper im Amazon Shop für Android Apps

Schlagzeilen aus Motorrad ABENTEUER - epaper

★  BACKCOUNTRY DISCOVERY ROADS Offroad durch die USA  ★  BMW F800GS ALS GESPANN Dreckiger Dreier  ★  AUSRÜSTUNG & ZUBEHÖR Fotorucksäcke: Sicherheitstransporter  ★  Irland: Die grüne Seite Europas  ★  Chile: Auf dem Dach der Anden  ★  CARBON-ENDUROHELME Leichtgewichte im Härtetest  ★  BMW R1200GS Wunderlich-Umbau

Titelinfos für Motorrad ABENTEUER - epaper

Lieferzeit sofort
Aktuell 3/2015
Im Verkauf 27.04.2015
Erscheint 2-monthly, 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format PDF, auf allen Geräten lesbar mehr

Editorial aus Motorrad ABENTEUER - epaper

Lesen Sie, was der Chefredakteur Herr Andreas Hülsmann in der Motorrad ABENTEUER Ausgabe 03/2015 vom 27.04.2015 schreibt:

Alles geregelt

Geht der Trend zur Entmündigung, oder ist das nur so ein Gefühl? Heute wird an den großen Reise-Enduros während der Fahrt viel gemessen und geregelt. Der Fahrer wird von der Interaktion zwischen Motorrad und Straße mehr und mehr entkoppelt. Die Technik bereitet für ihn die Einfl üsse auf und kümmert sich auch gleich darum. Das Motorrad ist zum rollenden Rechner geworden. Mittlerweile setzen fast alle Hersteller bei ihren großen Reise-Enduros auf Neigungs- wie Radsensoren und Traktionskontrollen. Nicht zu vergessen die semiaktiven Fahrwerke.
Aber ist es nicht so, dass wir uns damit immer mehr Auto ins Motorrad einbauen? All diese Fahrerassistenzsysteme wurden in erster Linie für zweispurige Fahrzeuge entwickelt und dann aufs Motorrad übertragen. Ich will hier keineswegs die technologischen Errungenschaften verteufeln. Einige Systeme sind auch im Motorradbereich durchaus sinnvoll. Über das Mehr an Sicherheit bei einem Motorrad mit ABS muss man nicht diskutieren. Aber ein sinnvoller Umgang mit neuen Systemen ist für mich nicht immer erkennbar.
Wie war das denn früher? Zugegeben, was das Motorrad betrifft, bin ich ein wenig nostalgisch veranlagt. Aber in der Vergangenheit gab es nur die »Anti-Neigungs-Gravitations-Sicherheits-Technologie«, besser bekannt als Angst. Die hatte ich zuweilen auf meiner Africa Twin oder Ténéré. Immer dann, wenn ich nicht auf die Signale geachtet habe. Beim Fahren ging es um eine Art nonverbale Kommunikation. Das Motorrad hat mich wissen lassen, wenn es eng wird. Ich tat gut daran, diese Signale nicht zu ignorieren. Diese Art der Interaktion mit modernen Enduros vermisse ich ein wenig. Mehr auf den »Popometer« zu hören, als auf Elektronik, so etwas fehlt mir heute. Damit wir uns nicht missverstehen: Ich habe nichts gegen optimierte Fahrwerke und Sicherheitssysteme sind auch beim Motorrad durchaus sinnvoll, aber ich möchte auch noch fühlen, dass ich unterwegs bin.

weniger
Lesen Sie, was der Chefredakteur Herr Andreas Hülsmann in der Motorrad ABENTEUER Ausgabe 03/2015 vom 27.04.2015 schreibt:

Alles geregelt

Geht der Trend zur Entmündigung, oder ist das nur so ein Gefühl? Heute wird an den großen Reise-Enduros während der Fahrt viel gemessen und geregelt. Der Fahrer wird von der Interaktion zwischen Motorrad und Straße mehr und mehr entkoppelt. Die Technik bereitet für ihn die Einfl üsse auf und kümmert sich auch gleich darum. Das Motorrad ist zum rollenden Rechner geworden. Mittlerweile setzen fast alle Hersteller bei ihren großen Reise-Enduros auf Neigungs- wie Radsensoren und Traktionskontrollen. Nicht zu vergessen die semiaktiven Fahrwerke.
Aber ist es nicht so, dass wir uns damit immer mehr Auto ins Motorrad einbauen? A…

mehr

Motorrad ABENTEUER - epaper in Kategorie

Auto & Motor

Weitere Titel von "Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH"

Tourenfahrer - Motorrad Reisen - epaper | Stereo - epaper | Motorradfahrer - epaper | Hifi Digital - epaper | FONO FORUM - epaper | drums & percussion - epaper | STEREO PHONO - epaper

Weitere bestellbare Ausgaben von Motorrad ABENTEUER - epaper

Unser Tipp


Bequem im Abo – Motorrad ABENTEUER - epaper wird gern im Abo bestellt. Verpassen Sie keine Ausgabe Ihrer Lieblingszeitschrift mehr – und sparen Sie sich den Weg zum Kiosk.

Auch als Einzelheft - Motorrad ABENTEUER - epaper können Sie auch als Einzelheft bestellen. Sie wählen die Ausgabe aus, die Sie haben möchten und gehen keine weitere Verpflichtung ein.

mehr